Knieverletzung & Überlastung

June 12, 2013

0 | 0 | 0 | 0

Überlastungen des Knieglenkes sind häufig. Besonders in Outdoor Sportarten oder beim Fussball werden verschieden Gelenkstrukturen überbelastet. Sie benötigen anspruchsvolle Therapieverfahren zur Wiederherstellung der Funktion der Gelenkstrukturen.

 

• Meniskusschaden (Abnutzung, Riss, Verlust von Meniskus nach Voroperationen)
 
• Knorpelschaden
 
• Kreuzbandriss
 
• Seitenbandverletzung
 
• Kniescheibenbeschwerden / – Ausrenkung (Luxation) oder Dysfunktion (Patello-femorales-Schmerzsyndrom)

 

Operation
 
Das Knie muss stabil geführt werden. Daher wurden Nahttechniken bei Meniskus – und Kreuzbandriss sowie chirurgische ersatzplastische Verfahren beim Kreuzbandverlust oder instabilen Seitenbändern entwickelt. Physiotherapie ist in der Nachbehandlung von Operationen notwendig. Sie eignet sich aber nicht allein, um bei chronischen Knieinstabilitäten den frühzeitigen Gelenkverschleiß zu verhindern. MOTION konzentriert sich daher auf den Erhalt von Gelenkstrukturen und nicht auf die Prothetik.